top of page

Lerne unser Sportangebot kennen Teil 1


Windsurfen


Wir möchten euch ein paar grundlegende Fakten über unsere verschiedenen Surfstile vermitteln.

Da wir nicht nur eine Surfart sondern gleich 10 in unseren Surfschulen anbieten, dachten wir uns, es könnte euch gefallen, zu den jeweiligen Wassersportarten ein paar Infos zu erhalten.


Heute dreht sich alles ums Windsurfen.


Früher auch Brettsegeln oder Stehsegeln genannt.


Hier steht man auf einem Surfbrett und bewegt sich mit Wind und Segel fort.

Windsurfen wurde 1964 entworfen, kreiert, ausprobiert und gestartet.


Das Windsurfen zählt meist zum Standartangebot bei Sportwochen in den Schulen. Wie in den meisten Sportarten gilt je früher man beginnt, desto schneller und leichter ist es zu erlernen.

Daher ist das Interesse bereits in jungen Jahren sehr groß.


Wie der Name schon sagt, ist Windsurfen in besonders windigen Gebieten populär. Dort wird man am ehesten Surfer antreffen.


Wenn Badegäste aufgrund starken Windes und herannahendes Unwetters die Seen und den Strand verlassen, strömen Windsurfer herbei!


Auch wenn man denkt, dass andere Sportarten das Windsurfen vertreiben möchten, kann man mit Sicherheit behaupten, dass die über Generationen übertragene Leidenschaften des Windsurfens von Großvätern und deren Kinder wohl ewig bleiben mag.


Windsurfen bleibt in!

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page